Inmitten der bizarren Felslandschaft der Sächsischen Schweiz thront weithin sichtbar auf einem Tafelberg, in 247m Höhe über dem Elbtal, die Festung Königstein. Die imposante Bergfestung zieht nicht nur wehrgeschichtlich Interessierte in ihren Bann, sondern auch Naturliebhaber, denen sich, entlang der 2,2 km langen Brustwehr, ein fantastischer Ausblick auf das malerische Elbsandsteingebirge und die Ausläufer des Osterzgebirges bietet.

Als Burg böhmischer Könige, vor 750 Jahren erbaut, steht die Festung Königstein für eine wechselvolle und spannende Geschichte. Zahlreiche Mythen ranken sich um dieses gigantische Bollwerk aus Fels und Stein.

Früher uneinnehmbar, wird Sie heute jährlich von hunderttausenden Besuchern erobert. Entdecken Sie die, mit 9,5 ha Fläche, größte offene Bergfestung Europas und erleben Sie einen unvergesslichen Tag an diesem außergewöhnlichen Ort.

Anreise

Gute Erreichbarkeit durch eine Top-Lage!

Öffnungszeiten

Die Festung öffnet täglich ihre Tore.

Eintrittspreise

Für ein paar Taler erhalten Sie die Besuchserlaubnis des Festungskommandanten, ihr Eintrittsticket.

Geschichte

Über 750 Jahre wechselvolle Geschichte...

Mythen

Wir haben für Sie in den verstaubten Archiven geforscht.

Museum - Festung Königstein

Schon erobert? Museum - Festung Königstein

Tourismus

Entdecken Sie die Sächsische Schweiz!