Unsere Küche

Das Herz unserer Küche befindet sich in den Kasematten. Als Großküche ist sie auf ein vielfältiges Angebot und unterschiedliche Möglichkeiten optimiert. Modernste Technologie und der Einsatz des „Cook & Chill“ – Zubereitungsverfahrens ermöglichen einen facettenreichen Einsatz in den unterschiedlichen Ebenen der Kasemattenrestaurants, aber auch in allen weiteren Locations auf dem gesamten Festungsplateau.

Nur so kann gewährleistet werden, dass bis zu 550 Gäste in den Kasematten und parallel bis zu 1.200 Gäste über den Ausschank im Kasemattenhof verköstigt werden können. Auch eine kulinarische Versorgung bei Großevents auf dem Festungsgelände für bis zu 7.000 Gäste ist problemlos durchführbar.

Das umfangreiche Know-How und die langjährige Erfahrung des Küchenteams sind zudem ein Garant für Ihr lukullisches Erlebnis auf der Festung Königstein. Nach überlieferter Rezeptur bereiten die Köche Ihnen wie damals in der Kommandantenküche köstliche Speisen aus dem Besten was Küche und Keller zu bieten haben zu.

Die kulinarischen Varianten reichen vom barocken, königlichen oder rustikal-regionalem Büfett über Fingerfood und Canapés bis hin zum mehrgängigen deftigen, barocken oder vegetarisch-leichten Menü. Im Außenbereich können zudem Grillspezialitäten, Snacks und Süßes in historischen Marktständen angeboten werden. Auf Wunsch servieren wir Ihnen gern Speisen in bester Bioqualität aus ökologischem Anbau.

Die Gaumenfreuden servieren wir selbstverständlich im historischen Gewand. Kostümierte Ordonanzen und Mägde bewirten Sie mit Speisen, die auf den Epochen entsprechendem Geschirr angerichtet sind. So finden Sie zum Beispiel im „Anno 1700“ das stilecht nachempfundene Tongeschirr, für das Johann Friedrich Böttger einst die Herstellungsformel auf der Festung erfand.